Rufen Sie uns an

Frau Kathrin Hammer und ihr Team vom Patientenmanagement sind Mo bis Fr von 7 – 17 Uhr erreichbar und freuen sich auf Ihren Anruf und Ihre Fragen.

 

Tel.: 035206 6-2953 oder 6-2955

Fax: 035206 6-2954

krankenhaus.bel@klinik-bavaria.de


Download
Anmeldung KH Bavaria.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.8 KB
Download
KH Behandlungsindex.pdf
Adobe Acrobat Dokument 801.5 KB
Download
Information für Angehörige - Intensiv-Rehabilitation
Faltblatt Angehörigeninfo FKH 2018_D.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Der Weg zur Intensivrehabilitation

Sie und Ihr lieber Angehöriger haben Schwierigkeiten bei der Verlegung in das Fachkrankenhaus Kreischa? 

Lassen Sie sich von Ihrem Vorhaben nicht abbringen. Wir helfen Ihnen bei der Organisation. 

 

Jeder Versuch lohnt sich! Auch wenn Ihr Angehöriger bereits vor der Erkrankung pflegebedürftig war, ist dies nicht zwingend ein Grund für die Ablehnung der Reha-Maßnahme. 

Prüfen Sie, ob die Intensiv-Reha für Ihren Angehörigen eine Möglichkeit ist.

Ihr Angehöriger ist derzeit künstlich beatmet und leidet darüber hinaus an einem oder mehreren der folgenden medizinischen Kriterien:

  • akutes Nierenversagen/Dialyse
  • Trachealkanüle (Beatmungsschlauch)
  • Wundheilungsstörungen
  • Multiresistente Erreger (Keime)
  • Künstliche Ernährung
  • Kunstherz/Herzschrittmacher
  • Zustand nach Organtransplantation
  • Adipositas per magna
  • Zustand nach Sepsis (Blutvergiftung)
  • Querschnittlähmung

Dann könnte das Behandlungskonzept der Intensiv-Reha in der KLINIK BAVARIA Kreischa für Ihren Angehörigen geeignet sein. 

Weitere Antworten auf Ihre Fragen finden Sie hier.

Zweitmeinung | Leitfaden für Ihr Arztgespräch

Wir haben Ihnen hier einige Fragen für den behandelnden Arzt auf der Intensivstation zum Download bereitgestellt. Er soll Ihnen als Leitfaden dienen und Sie so im Gespräch unterstützen, um das Beste für Ihren Angehörigen zu bewirken. 

Bitten Sie den behandelnden Arzt um einen Gesprächstermin.

 

Sollten Sie im Anschluss an das Gespräch eine zweite Meinung zur Einschätzung der aktuellen Situation und den weiteren Behandlungsmöglichkeiten benötigen, helfen wir Ihnen gern weiter. Sprechen Sie uns dazu unter den genannten Kontaktdaten an.

Download
Leitfaden_Arztgespräch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.9 KB