Sie sind der Meinung, dass die Intensiv-Reha der KLINIK BAVARIA Kreischa das Richtige für Sie oder Ihren Angehörigen ist.

 

Wie sehen die nächsten Schritte aus, um die Chancen einer Intensiv-Reha zu nutzen?

 

Der momentan behandelnde Arzt kann Sie bei der Verlegung in die KLINIK BAVARIA Kreischa unterstützen und diese (nach § 39 SGB V) anordnen bzw. die notwendigen Maßnahmen einleiten. Sprechen Sie ihn an.

 

Um Ihnen die Vorbereitung auf das Gespräch mit dem Arzt zu erleichtern, haben wir Ihnen untenstehende Informationen und Möglichkeiten zusammengestellt.


Unsere telefonische Beratung

 

 

Frau Kathrin Hammer und ihr Team vom Patientenmanagement freuen sich auf Ihren Anruf und Ihre Fragen.

 

Tel.: 035206 6-2953 oder 6-2955

Fax: 035206 6-2954

 

erreichbar: Mo - Fr von 7:00 - 17:00 Uhr

 

E-Mail:

krankenhaus.bel@klinik-bavaria.de

 

Besuchen Sie uns!

 

 

Lieber Angehöriger, informieren Sie sich vor der Verlegung und besuchen Sie uns in Kreischa. Sollten Sie Fahrtkosten haben, sprechen Sie uns an! Wir übernehmen diese bis zu 100,00 EUR. (Weitere Informationen zu den Bedingungen der Fahrtkostenübernahme finden Sie hier). Für Ihren Angehörigen sind Sie eine medizinisch notwendige Begleitperson.

 

Wir bitten um vorherige Terminabsprache mit dem Team unseres Angehörigenmanagements:

 

Tel.: 035206 6-2182

Fax: 035206 6-2013

 

erreichbar: Mo - Fr von 8:00 - 16:00 Uhr

 

E-Mail:

feedback2@klinik-bavaria.de

 

Zweitmeinung | Leitfaden für Ihr Arztgespräch

Wir haben Ihnen hier einige Fragen für den behandelnden Arzt auf der Intensivstation zum Download bereitgestellt. Er soll Ihnen als Leitfaden dienen und Sie so im Gespräch unterstützen, um das Beste für Ihren Angehörigen zu bewirken. 

Bitten Sie den behandelnden Arzt um einen Gesprächstermin.

 

Sollten Sie im Anschluss an das Gespräch eine zweite Meinung zur Einschätzung der aktuellen Situation und den weiteren Behandlungsmöglichkeiten benötigen, helfen wir Ihnen gern weiter. Sprechen Sie uns dazu unter den genannten Kontaktdaten an.

Download
Leitfaden_Arztgespräch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.9 KB


Besuchszeiten für Angehörige

Besuche durch Angehörige bei Intensiv-Reha-Patienten sind täglich von 15:00 - 18:00 Uhr möglich. Außerhalb dieser Zeiten bedarf es einer vorherigen Abstimmung. 

 

Die Anzahl der Besucher am Patientenbett ist auf zwei Personen begrenzt. Sollten Sie Säuglinge oder Kleinkinder mitbringen, kontaktieren Sie bitte vorher einen Mitarbeiter der Station. 

 

Für eventuelle Wartezeiten, die durch ärztliche oder pflegerische Maßnahmen bei Ihrem Angehörigen oder seinem Mitpatienten entstehen können, bitten wir Sie um Ihr Verständnis. 

 

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Informationsblatt für Angehörige: 

Download
Information für Angehörige - Intensiv-Rehabilitation
Faltblatt Angehörigeninfo FKH 2018_D.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Rechtliche Hilfe zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche

Sollten Sie die Verlegung in die Intensiv-Reha der KLINIK BAVARIA wünschen und dabei auf Widerstände stoßen, unterstützen wir Sie gern.

 

Dafür arbeiten wir mit

 

FUHRMANN Rechtsanwälte, Berlin

info@fuhrmann-rechtsanwaelte.de

 

zusammen.

 

Auf Ihren Wunsch vermitteln wir Ihnen den Kontakt über die oben genannten Ansprechpartner. Eventuell anfallende Kosten werden von uns getragen.