Schnelleinstieg


Wichtige Information für Angehörige und Zuweiser

Für Behandlungen im intensivmedizinischen Rehabereich stehen zusätzliche Kapazitäten zur Verfügung. Informieren Sie sich jetzt!


Besucherinformation

Besuche sind nach vorheriger Anmeldung möglich. Informationen und Termin finden Sie unter dem Menüpunkt BESUCHSZEITEN.


Aktuelle Informationen


Zusätzliche Kapazitäten im Intensivbereich

In der KLINIK BAVARIA Kreischa wurde am Standort Kreischa/Zscheckwitz begonnen, aus Akutkrankenhäusern postprimär verlegbare Covid-19 belastete Patienten aufzunehmen und auf der Intensivstation zu behandeln. Ziel ist nach einer erfolgreichen Beatmungsentwöhnung durch entsprechende Therapien, die Patienten mit individuellen Rehabilitationsmaßnahmen ins normale Leben zurück zu begleiten.


In der Intensiv-Reha liegt unser Schwerpunkt auf der Therapie der oben genannten Behandlungsfolgen bzw. der Begleiterscheinungen, um den Patienten von den Geräten und Zugängen zu befreien und ihm Kraft und Mobilität zurückzugeben. Dies ist das Ziel unserer Anstrengungen. Unsere Erfahrung aus 10 Jahren Behandlung chronisch-kritisch kranker Patienten hilft uns und auch Ihnen auf diesem Weg. 

 

Spezialisierte Therapien und medizinische Leistungen für die Behandlung der Folgen - wie sie in der Intensiv-Reha in Kreischa möglich sind - können Ihrem Angehörigen in dieser Art und Intensität im Krankenhaus in dieser Gesamtheit nur teilweise geboten werden.